20210925_160752 (2).jpg

Vertrauen fördert Frieden


"Im Nichtwissen liegt die Kraft der Schöpfung verborgen"

Mein Vortrag an den Wohlfühltagen vom 21. Nov 2021

Schaue dir das Video hier an.

Durchgabe aus dem Licht 05.05.2022

Liebe lesende Menschen

 

Alles neu macht der Mai, besagt ein altes Sprichwort.

Was machst du gerade Neues in diesem Wonnemonat?
 

Nimm dir einen Moment Zeit um über die folgenden zwei Fragen zu meditieren, nach zu denken.
Warum hältst du an alten Denkweisen und Verhaltensmustern fest?
Wer oder Was unterstützt dich bei diesem Festhalten?
 

Wenn du ehrlich mit dir selber bist, wirst du schnell feststellen, dass es die Ängste sind, die eigenen oder jene von der Gesellschaft auf mannigfache Weise verbreitet und genährten.
 

Wenn ihr sagt: „Lügen haben kurze Beine“, solltet ihr auch sagen: „Angst hat schnelle Beine“.

Dies ist von Natur aus so, denn ohne die Angst und den gesunden Umgang mit ihr, hätte eure Spezies niemals überlebt. Die Gattung Mensch wäre schlicht ausgestorben.
 

Was euch aber im Laufe der Zeit abhanden kam, ist der gesunde Umgang mit diesem Gefühl der Angst. Anstatt dieses Gefühl zu fühlen und eine kreative, eben neue Lösung zu suchen, reagierst du, reagiert ihr alle liebend gerne in alten, meist schwarz-weissen Verhaltensmustern.
Dies oder das macht mir Angst, also ist dies oder das schlecht, böse, schuldig.
 

Auf dieser Basis fällt es selbst dem Mai schwer etwas neu zu machen.

Geschweige denn: Alles neu macht der Mai.
 

Vielleicht ist es einfach an der Zeit dass du den Mai, diese kostbare Kraft der Erneuerung in deinem Herzen fühlst und aus dieser Herzensqualität heraus etwas Neues zu wagen beginnst.
Etwas was nicht nur dich, sondern alle zu erfreuen vermag.
Ja genauso wie der Mai.
 

Es ist an der Zeit in neuen Dimensionen denken und ebenso handeln zu beginnen.

Ihr lebt in einer Zeit der schnellen Information, mit der Möglichkeit grosse Distanzen schnell auch physisch zu meistern.
 

Also stelle dir einmal vor, ihr alle hättet im Februar kreativ auf die Kriegsgefahr, auf die Angst vor dem Krieg in der Ukraine reagiert.
Anstelle von Millionen Flüchtenden wären genauso viele Menschen in das gefährdete Gebiet gezogen um ihre Überzeugung für Frieden und Liebe dort kund zu tun.
Anstelle von Krieg, wäre dort auf diese Weise der Frieden ausgebrochen.
 

Nun denn, alles neu macht der Mai!
Lass doch schon mal den Frieden in dir ausbrechen!

Umarme heute einen fremden Menschen, singe ein fröhliches Lied im Bus oder im Tram, lächle dem Menschen vis-à-vis einfach offen ins Gesicht.

Gib dem Mai eine Chance dein Herzen aufzubrechen, in deinem Herzen auszubrechen, wir finden er hat es verdient und du ebenso!!

Durchgabe aus dem Licht 11.04.2022

April Hoffnungsletter

 

Liebe lesende Menschen

Schau um dich.
Siehst du den Schnee schmelzen, siehst du wie sich die Frühlingsenergie überall manifestiert?
Fühlst du das Erwachen in der Natur?

Wenn du diese zwei Fragen mit JA beantwortest, laden wir dich ein, genau so wie die Natur dies tut, den alten Schnee von gestern, deine alten Gedanken und damit zusammenhängende Verhaltensmuster, hinter dir zu lassen.

Was dich allenfalls daran hindern möchte sind die Zweifel.
Zweifel sind unfertige Gedanken.

Was du brauchst um den alten Schnee von gestern in deinem Leben schmelzen zu lassen ist die Kraft der Sonne, die Liebe deines Herzens.

Erlaube dir ganz einfach diese Frühlings-Freude, diese unbändige Frühlings-Energie in deinem Herzen zu fühlen.
Wohl fühlen.
Das Wohl fühlen, nicht die Zweifel denken.

Es liegt an dir deinen persönlichen Frühling, dein persönliches Erwachen zu fühlen und somit auch geschehen zu lassen.
Genauso wie dies jede einzelne Blume auch tut und damit zum Frühlingserwachen der gesamten Natur beiträgt.

Also erlaube dir diese Tage Teil des Frühlingserwachens zu sein.

Lass den alten Schnee von gestern, all deine von dir gedachten Probleme in der Wärme deiner Herzensliebe schmelzen.

Werde die blühende Blume als die du von der Schöpfung erschaffen bist.
Jetzt.

Durchgabe aus dem Licht 21.03.2022
Märzen-Hoffnungsletter

 

Der Frühling ist die Zeit des Erwachens. Zeit im Vertrauen los zu lassen.
Es gibt tausend Gründe dieser Energie des Frühlings zu trauen, nur zu-trauen.
Niemand weiss, wohin dich dieser Weg führen wird.
Klar, in deinem Kopf gibt es mancherlei Argumente die sich gegen ein sogenanntes blindes Vertrauen wenden. Doch in deinem Herzen fühlst du dieses tiefe Wohlwollen des Frühlingserwachens.

Jede Blume die du siehst bringt Farbe in dein Leben.
Jedes Vogelgezwitscher das du hörst erweckt die Lebensfreude in deinem Herzen.
Jeder Sonnenstrahl der dich berührt erweckt die Lebenslust auf deiner Haut.

Die Frage die du dir stellen solltest lautet:
Wohin lenke ich meine Aufmerksamkeit?

Sei dir bewusst, dass du Seele bist, reine inkarnierte Liebe.
Du bist nicht Zweifel. Du bist nicht Angst.
Du bist reine inkarnierte Liebe.

Also lass dich berühren vom Atem des Frühlings.
Öffne dein Herzen für diese liebende, dem lebendigen Leben zugewandte Energie.

Du bist frei zu entscheiden, wohin du deine Aufmerksamkeit lenkst.
Du entscheidest über dein Befinden aus deinem Herzen heraus.

Schau der Frühling, das Erwachen des lebendigen Lebens ist nicht aufzuhalten, weder durch Krieg noch durch die Angst davor.

Wir laden dich ein, gerade jetzt wo du diese Zeilen liest, dich für Freude und Wohlwollen, für Glück und Zuversicht zu entscheiden.

Die einzige Energie, die dich davon abhalten, will ist die des Zweifelns.
Sei dir bewusst, dass du diese Zweifel nur mit deinen Gedanken nährst, jedoch niemals mit der Liebe deines Herzens.
Lass dich mitreissen von der Frühlingsenergie, mitreissen vom Strom der Liebe hin zum Ozean des Friedens.
Nur so unterstützt du das Gedeihende auf dieser Erde, in deinem Leben.

Erlaube dir zu erblühen wie die Blumen, erlaube dir zu jauchzen wie die zwitschernden Vögel.
Geniesse dein Leben, es wird dir ewig dankbar sein dafür.
Du entscheidest.

Durchgabe aus dem Licht 02.02.2022

Liebe Leserin, lieber Leser des Hoffnungsletters.

 

Liebendes Wesen das DU bist.

Erlaube dir dich jetzt gerade, während du die folgenden Zeilen liest, dich mit der Liebe die dich durchströmt, die DU bist, zu verbinden und während du dir die folgende Frage stellst, beobachte dich liebevoll dabei wie du auf diese Frage reagierst.

 

„Was trägst Du zur Entwicklung der neuen Zeit bei?“

 

Was für ein Gefühl, was für Gefühle löst diese simple Frage in dir aus?

Freude auf das Neue, oder Widerstand und Angst vor dem loslassen des Alten?

 

Schau liebender Mensch, du wirst belebt von deiner Seele.

Du trägst die Kraft, die Fähigkeit Neues, Ungeahntes zu erschaffen in dir und du bist niemals Alleine und schon gar nicht verloren.

 

Erlaube dir deine Gedankenenergie deinen Visionen zu kommen zu lassen.

Veränderung bedingt loslassen von bekannten Handlungs- und Denkweisen.

 

Wie ein Baum.

Die Veränderung, der Wechsel vom Winterschlaf ins Frühlingserwachen beginnt im Inneren des Baumes. Angetrieben von der Liebe des Lichts des Universums, der Sonne.

Neuer Saft, neue Gedanken kommen aus seinen Wurzeln, steigen hoch.

Dadurch entfaltet er seine Knospen, seine Blüten beginnen zu blühen, die Bienen kommen um sich zu ernähren, Befruchtung, Schöpfung findet statt.

Der Frühling erwacht.

 

Du magst dir die Frage stellen, was ist denn meine Blüte?

 

Das findest du nur heraus, wenn du dich der Liebe die DU bist hingibst.

Dich löst von Zweifeln und Ängsten indem du diese liebevoll und dankbar anschaust, denn sie zeigen dir wohin du NICHT gehen möchtest.

 

Schau, die Spezies homo-sapiens-sapiens wäre mit Sicherheit ausgestorben, hätten deine Vorfahren nicht auf ihre Angst geschaut. Denn ob da ein Wolf oder ein Unwetter auf sie zukam war entscheidend. Demnach haben sie sich verhalten.

 

Nun ist es aber so, dass du weder von einem Wolf noch von einem Unwetter bedroht wirst. Vielmehr von deinen eigenen, dich klein machenden, dich zurück halten wollenden Gedanken.

Du bist aber frei als Wesen, als die Liebe die DU bist zu entscheiden ob du beengende oder befreiende Gedanken denken möchtest.

 

Wenn du dich fragst, was denn dein Beitrag zur Entfaltung der neuen Welt sein könnte, so stelle diese Frage deinem Herzen, nicht deinem Kopf.

Denn die Weisheit deiner Seele wohnt im Herzen.

 

Eine weitere Möglichkeit sind die Durchgaben aus dem Licht, welche dir Antworten aus unserer Sicht auf deine Herzensfragen geben.

Niedergeschrieben von Jürg, genau wie dieser Hoffnungs-letter.

Du bist frei zu entscheiden welcher Seite du die Energie deiner Gedanken zur Verfügung stellst.

 

Der alten oder der neuen Welt, dem Winterschlaf oder dem Frühling.

 

Entscheide dich jetzt, denn deine Welt beginnt in dir.

 

Durchgabe aus dem Licht 28.11.2021

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser des Hoffnungs-letters.

 

Liebendes Wesen das DU bist.

Was du jetzt durchlebst, erlebst, fühlen kannst, ist als Erfahrung für euch als Menschenfamilie von grösster Bedeutung.
Du fühlst, ihr fühlt im Moment eure Verbindung mit Mutter Erde. Nur so könnt ihr in das  Bewusstsein, Teil dieser Erde-SEIN kommen.

Schau, das ‚Leiden‘, die Verunsicherung die ihr gegenwärtig erfährt, in der Ihr alle weltweit gegenwärtig lebt, ist nichts anderes als die tiefe Verunsicherung in welcher die Erde durch euer bisheriges Verhalten ihr gegenüber steckt.

Das erfreuliche an dieser globalen Situation ist, dass diese Erfahrung jetzt Jede und Jeder Einzelne kollektiv machen, erleben kann.
Nur auf der Basis dieser kollektiven Erfahrung wird es möglich als individuelles Bewusst-Sein in das kollektive Wir-Bewusst-Sein zu gelangen.

WIR, DIE ERDE.

Jetzt geht es nicht darum in die individuelle Angst zu gehen, sondern in die irdisch kollektive Liebe auf-zu-tauchen.
Erlaube dir die Liebe die DU bist zu fühlen und aus diesem liebenden Mitgefühl heraus zu denken und zu handeln.

Die Zeit dafür ist JETZT.
JETZT ist die Zeit dafür.

Erinnere dich wer DU wirklich BIST.
Nicht deinen Körper, nicht deine Gedanken, nicht deine Gefühle.
DU ist das Wesen, die Seele die diesen wunder-vollen Körper belebt, als dieses Wesen, diese Seele kannst du deine Gedanken denken, deine Gefühle fühlen.

Also wähle DU, liebe Seele, wähle welche Gedanken, welche Gefühle du denken, fühlen möchtest.

Jene der Liebe oder jene der Angst…
Jene der Fülle oder jene des Mangels…

Die Erde IST liebe, die Erde IST Fülle.

DU BIST FREI.

Du bist Liebe, du bist Teil des Grossen-Ganzen, Teil dieser wunderbaren Erde die uns Alle trägt und nährt, uns Allen ein vorübergehendes Zuhause, einen sicheren Hafen  auf unserer Reise durch die Inkar-Nationen bietet.
Du bist frei zu wählen welchen Teil DU verkörpern möchtest auf dieser Erde.

Erlaube dir auf-zu-tauchen aus dem Wollen ins Lieben.
Auf-, Eintauchen vom dritten ins vierte Chakren-Bewusst-SEIN.
Auf- und Eintauchen ins neue Zeitalter.

Ihr seid Liebe.
DU trägst das LICHT der LIEBE in deinem HERZEN.
Lass DIESES leuchten.

JETZT.



Zum Schluss noch einen Hinweis in eigener Sache:

Jürg arbeitet eng mit uns zusammen, seine Kurse und Sitzungen werden von uns mit ihm Co-geleitet.

Das Seminar „LIEBE EINFACH“ ist eine gute Möglichkeit diesen Schritt in einem von uns geschützten und gestützten Raum zu tun.

 

Wir grüssen dich aus dem Licht.

 

Durchgabe aus dem Licht 1.11.21
 

Liebe Leserin, lieber Leser des Hoffnungs-letters.

 

Wir alle stehen vor dem nicht mehr Wissen-wie -weiter.

Egal zu welcher Meinung du dich hingezogen fühlst.

Sobald da etwas auftaucht was dich triggert, beginnt dein Intellekt in seinem "Speicher" nach angemessenen Verhaltensmustern, Lösungen zu suchen.

Was er da findet, bezeichnen wir als kindliche Verhaltensmuster.

Basierend auf Angst vor dem Nicht-Wissen, reagierst du dann deiner "System-Macht" entsprechend mit Widerstand, Druck, Gehorsam, Flucht. Nun ist es aber so, dass ihr alle, als Menschen, aus eurer Sicht am Rande des Abgrunds, am Ende des Kapitels steht.

Wir laden dich deshalb ein, dich mutig um-zu-kehren.

Nicht mehr den Sonnenuntergang, sondern den Sonnenaufgang anzustreben.

Anstelle von Lösungen = bekannten Verhaltensmustern in der Vergangenheit zu suchen, diese los zu lassen und den einen Schritt ins Nicht-Wissen, ins Neue zu wagen.

 

Schau diese Sackgasse in welcher ihr steckt kannst nur du, also Jede und Jeder Einzelne von euch verlassen.

 

Als bestes Beispiel möchten wir dich hier auf eine Wort/Verständnis-Kreation eurer WissenschaftlerInnen hinweisen:

Ihr "wisst" oder meint es zumindest, dass ihr verstanden habt, dass alles Leben, speziell das Menschliche, auf der Basis der DNA-Spirale aufgebaut ist.

Ihr habt erkannt, dass ein gewisser Teil dieser DNA nicht aktiv ist.

Anstelle davon diesen Teil zu aktivieren, euch dafür zu interessieren, benennt ihr ihn als Junk-DNA.

 

Wir laden dich ein, dir selber zu erlauben all deine Gedanken- und Planspiele einfach hinter dir zu lassen, dich bewusst JETZT umzudrehen und deinen ersten beherzten Schritt ins Neue, ins Nicht-Wissen, in den Sonnenaufgang zu machen.

 

Zum Schluss noch einen Hinweis in eigener Sache:

Jürg arbeitet eng mit uns zusammen, seine Kurse und Sitzungen werden von uns mit ihm Co-geleitet.

Sie sind eine gute Möglichkeit diesen besagten 1. Schritt in einem von uns geschützten und gestützten Raum zu tun.

 

Wir grüssen dich aus dem Licht.